„Traumadiagnose aus schamanischer Sicht und Möglichkeiten der Behandlung“ (Voenix)

Voenix (Quelle Wikipedia)

Thomas Vömel (* 16. März 1968 in Ludwigsburg) ist ein deutscher Schriftsteller und Illustrator. Seine Werke erscheinen unter dem Pseudonym Voenix und befassen sich hauptsächlich mit Themen nordischer Mythologie, Astrologie und Okkultismus. Neben Büchern erstellt er Kartensets, Poster, Tattoo-Vorlagen, Comics und nimmt großformatige Wandmalereien in Auftrag.

Vömel, der sich selbst als „heidnischer Künstler“ versteht, analysiert in seinen Werken mythologische Themen unter sozialen und psychologischen Aspekten aus heutiger Sicht. Seiner Ansicht nach haben die Archetypen jahrhundertealten Volksglaubens nichts von ihrer Kraft und Bedeutung verloren.

Seit 2013 ist Vömel auch als Ritual- und Seminarleiter tätig und veranstaltet Heilkreise, in denen Hilfesuchende nach schamanischen Methoden alternative Behandlung finden.

Das Video zeigt u.a. ein Heilungsritual im vergangenen Jahr. Zu sehen sind auch viele Bilder des Wartenberger Hofes, der wunderschöne Innenhof, wo man sitzen und reden kann als auch die Säle.

Derzeit lebt und arbeitet Thomas Vömel in der Nähe von Frankfurt a. M. bei Worfelden (Hessen).

Eine Videoaufzeichnung des Vortrages der Konferenz wird in Kürze veröffentlicht.